Das laden der Seite dauert länger als erwartet. Bitte warten …

BBB Helm Leitfaden

7th June 2018 - tagged: Helme road mountain_bike urban
BBB Helm Leitfaden

BBB Helm Leitfaden

7th June 2018 - tagged: Helme road mountain_bike urban

Wie finde ich die passende Helmgröße?

Finde Schritt für Schritt den passenden Fahrradhelm

Es ist eine Tatsache, dass ein Fahrradhelm für Sicherheit sorgt. Ein Helm beim Radfahren schützt deinen Kopf vor bleibenden Schäden. Das Risiko von Kopf- und Gehirnschäden reduziert sich von 88 auf 63 %.

Jedoch kann ein Helm nur für Sicherheit sorgen, wenn er korrekt auf deinem Kopf sitzt. Trage keinen Helm der zu groß ist oder zu weit sitzt. Auf der anderen Seite sitzt ein zu kleiner Helm zu hoch auf deinem Kopf. Wenn der Helm auf deinem Kopf gut sitzt, wirst du ihn kaum bemerken und das macht das Fahren mit einem Helm angenehm. Helme sind in verschiedenen Größen erhältlich. Stelle sicher, dass du beim Kauf die richtige Größe wählst. Im Blog erklären wir dir, wie das funktioniert.

Helm

Welche Größe brauche ich?

Fast alle BBB Helme sind in verschiedenen Größen erhältlich. Du kannst die richtige Größe bestimmen, indem du den Radius deines Kopfes über deinen Augenbrauen misst (2cm). Mit der nachfolgenden Tabelle kannst du anhand deines Kopfumfanges die richtige Helmgröße bestimmen.

Woher weiß ich, dass ich die richtige Größe habe?

Ein Helm, der passt muss bequem auf deinem Kopf sitzen und darf nicht nach vorne rutschen, denn dies könnte dein Blickfeld beeinträchtigen. Aber der Helm darf auch nicht nach hinten rutschen, denn dann wäre dein vorderer Kopf nicht geschützt. Es ist sehr wichtig, den Helm anzuprobieren, nachdem die richtige Größe gewählt wurde. Folge dabei diesen Schritten:

1. Setzen Sie den Helm wie abgebildet auf (Bild 1). Stellen Sie sicher, dass sich der Helm in horizontaler Position befindet und die Stirn schützt. Tragen Sie den Helm nie nach hinten geschoben, so dass die Stirn freiliegt.

Helm

2. Der Helm ist mit dem Verschluss System TwistClose, TriFit oder FlexClose ausgestattet. Der Kopfverschluss wird durch Drehen im Uhrzeigersinn angezogen und im Gegenuhrzeigersinn gelöst (Bild 2). Bei einigen BBB Helmen können beidseitig die Riemen des Verstellsystems in verschiedene Positionen „geklickt“ werden, um die optimale Passform zu finden.

Helm

3. Öffnen Sie die das Glied des Riemenverschlusses (Bild 3a) und positionieren Sie diesen etwas unterhalb Ihrer Ohren (Bild 3b). Achten Sie darauf, dass die Riemen weder durchhangen, noch über oder auf Ihren Ohren liegen. Schließen Sie dann bei der richtigen Position die Verschlussglieder wieder (Bild 3b).

Helm

4. Stellen Sie die Kinnschnallen so ein, dass System damit geschlossen warden kann (Bild 4a). Nach dem Fahren kann die Schnalle problemlos gelöst werden (Bild 4b).

Helm

Achten Sie darauf, dass der Kinnriemen immer am Hals anliegt. Führen Sie den Kinnriemen nie über die Kinnspitze (Bild 4c). Achten Sie darauf, dass die losen Enden des Riemens durch den O-Ring aus Gummi verlaufen (Bild 4d).

Helm

5. Ist der Helm eingestellt, schütteln Sie zur Kontrolle mit dem Kopf. Wenn die Helmgröße und die Einstellung korrekt ist, darf sich der Helm nur ein wenig auf Ihrem Kopf bewegen. Bewegt sich der Helm zu stark und ist dieser lose, passen Sie die Riemen/Verschlusssystem entsprechend an. Ist dies nicht möglich, Versuchen Sie eine andere BBB Helmgrösse (Bild 5).

6. Stellen Sie vor der Verwendung des Helms sicher, dass dieser korrekt eingestellt ist und dass der Kinnverschluss geschlossen ist (Bild 6).

Helm
Helm

Das Bestgehütete schweizer bike-geheimnis

Das Bestgehütete schweizer bike-geheimnis

Geschichte lesen

Backyard Crew / James Shirley

Backyard Crew / James Shirley

Geschichte lesen

Wie bezwingt man Kopfsteinpflaster?

Wie bezwingt man Kopfsteinpflaster?

Geschichte lesen